Weihnachtsmarkt - Meppen Meppen on Ice - das Eisbahnvergnügen

Der 50.000 € Schuss in Meppen

Teilnahmebedingungen

olb_logo.jpg

Die Promotion findet auf der in den Weihnachtsmarkt der Stadt Meppen integrierten Eisfläche am 17.12.2011 im Zeitraum von 20:00 bis 23:00 Uhr statt. Der ausgelobte Preis beläuft sich auf 25.000 €. Darüber hinaus werden im Gewinnfall 25.000 € für einen gemeinnützigen lokalen Zweck ausgezahlt. Der Gewinner kann die gemeinnützige Einrichtung aus einer ihm vom Veranstalter vorzulegen- den Liste auswählen.

Bis zu 3 Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, mit einem regelkonformen Puck und Eishockeyschläger aus einer Entfernung von 18 Metern auf eine Torwand mit Minitoröffnung (12 cm x 8 cm) zu schießen. Der Schütze darf keine Schlittschuhe anziehen. Jeder Teilnehmer darf nur einmal schießen; Probeschüsse sind nicht erlaubt. Derjenige Teilnehmer, dem es gelingt, mit seinem Schuss durch die Minitoröffnung ein reguläres Tor zu erzielen, gewinnt den Preis. Sobald ein Teilnehmer gewinnt, wird das Spiel abgebrochen.

Potentiell teilnahmeberechtigt ist derjenige, der diese Teilnahmekarte vollständig ausgefüllt und unterschrieben bis zum 17.12.2011 um 12:00 Uhr in die Sammelbox an der Eisbahn auf dem Meppener Weihnachtsmarkt einwirft.

Aus allen abgegebenen Teilnehmerkarten werden am angeführten Veranstaltungsort und -tag ab 20:00 Uhr bis zu 3 Karten per Zufall gezogen. Die Inhaber der einzelnen Karten werden namentlich aufgerufen, und die entsprechende(n) Person(en) erhalten die Möglichkeit, den beschriebenen Schuss abzugeben. Sollte sich der Inhaber einer gezogenen Karte nicht innerhalb von zwei Minuten bei der Spielleitung melden, ist der Anspruch auf Abgabe des beschriebenen Schusses verwirkt, und es wird eine Ersatzkarte mit dem selben Prozedere gezogen. Der (die) ermittelte(n) Teilnehmer hat (haben) sich sofort und vor Ort mit einem gültigen Personalausweis auszuweisen. Kann kein Ausweis vorgelegt werden, ist der Anspruch auf Teilnahme verwirkt. Pro Teilnehmer nur eine Karte. Mindestalter: 18 Jahre.

Von der Teilnahme sowie vom Gewinn eines Preises sind MitarbeiterInnen des Stadtmarketingvereins WiM e.V., des Medienhauses Neue OZ und ev1.tv sowie mit dieser Promotion befasster Werbe- bzw. Veranstaltungsagenturen, Promotion-Beauftragte sowie Familienmitglieder und Haushaltsmitglieder der vorgenannten Personen ausgeschlossen. Für den Fall, dass jemand aus diesem Personenkreis an dem Gewinnspiel teilnehmen und gewinnen sollte, besteht kein Anspruch auf Gewinnauszahlung. Weiterhin nicht teilnahmeberechtigt sind professionelle, exprofessionelle, halbprofessionelle und College-Eishockeyspieler und alle Personen, die schon einmal bei einem versicherten Mini-Torwand-Schießen gewonnen haben.

Die Teilnahme an dem Spiel ist unabhängig vom Kauf oder von der Bestellung einer Ware. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Daten der Anmeldekarte können für Werbezwecke verwendet werden. Der Anspruch auf Auszahlung des Gewinns besteht ausschließlich gegenüber dem die Promotion versichernden Unternehmen.

Der Stadtmarketingverein WiM e. V. tritt insoweit seinen Anspruch an den Gewinner ab. Dem Gewinner stehen keine Zahlungsansprüche gegenüber dem Stadtmarketingverein WiM e. V. zu.